Teamleiter Infrastruktur (m/w/d)


Kennziffer:

685

Position:

Teamleiter Infrastruktur (m/w/d)

Branche: 

Informationstechnologie

Standort: 

Metropolregion Hamburg
Positionsbeschreibung

1985 im Norden Hamburgs gegründet, entwickelt sich unser Kunde als Unternehmensgruppe, heute in zweiter Generation Inhaber geführt, zu einer deutlichen Größe am Markt. IT-Systemlösungen und elektrotechnischer Anlagenbau in der Gebäudetechnik sind die beiden stabilen Säulen der Gruppe. Das Systemhaus ist Player in der Metropolregion Hamburg und kann auf namhafte Referenzen verweisen. Vom kleinen Mittelständler mit zwanzig Usern in der Betreuung bis zur dreistelligen Zahl von Bedarfsträgern, es wird jeder gerne bedient – branchenunabhänig, zügig und mit pragmatischen bedarfsorientierten Lösungen. Ungefähr die Hälfte der rund 70 Mitarbeiter der Gruppe – Tendenz deutlich steigend – engagiert sich im Bereich der IT-Systeme. Managed Services mit ganzheitlicher Systembetreuung, eine Helpdesk Organisation sowie die Umsetzung Hardware getriebener Systemlösungen bilden die Schwerpunktthemen des Systemhauses. In Folge des kontinuierlichen Wachstums wird aktuell dort eine organisatorische Ebene in die schlanken Strukturen des Unternehmens eingeführt und jeder Schwerpunkt mit einem Teamleiter (m/w/d) versehen. Für die neu geschaffene Position des Teamleiters (m/w/d) für den Bereich Infrastruktur suchen wir die Idealbesetzung – vielleicht Sie?

Verantwortungsbereich + Aufgabenschwerpunkte

Sie sind verantwortlich für die Organisation Ihres Teams. Wenn „alles rund läuft“, Terminplanungen eingehalten werden, die Zeiterfassung funktioniert, die Qualität der gelieferten Leistung passt, Nachträge erkannt und Ihnen zur weiteren Bearbeitung mitgeteilt werden, ist ein Großteil der Aufgabe erledigt. Aber Sie müssen auch selbst mit Ihrer Arbeit punkten. In enger Zusammenarbeit mit dem Vertrieb erläutern Sie das technisch Machbare und machen auf die Vor- und Nachteile verschiedener Varianten aufmerksam. Schließlich sind dann auch Sie gefragt, die so generierten Netzwerk- und VoIP-Projekte zu implementieren und vor allem Ratgeber und Unterstützer des Kunden bei der Einführung der VoIP-Lösung Swyx oder deren Erweiterung zu sein.

Kandidatenprofil

Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung beispielsweise als Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemelektroniker (jeweils m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation. Idealerweise haben Sie diese durch einschlägige Qualifizierungen angereichert. Insbesondere in der Handhabung von VoIP-Lösungen sollten Sie sich weiterqualifiziert haben. Sind Sie eine „Swyx Koryphäe“ oder bringen eine adäquate Qualifikation von vergleichbaren Produktlinien mit, kommen Sie der fachlichen Punktlandung schon sehr nahe.

Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse

Sie haben sich bereits in einem IT-Systemhaus etabliert und dort erste herausgehobene Verantwortung übernommen, beispielsweise in einer Projekt- oder Teamleitung. Aber auch in einer ähnlichen Position als Funktionsträger einer internen Serviceabteilung sind Sie für diese Aufgabe ein willkommener Kontakt. Eventuell sind Ihnen bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber keine Perspektiven gegeben und Sie denken „da geht noch was“ oder die wechselnden und vielfältigen Aufgabenstellungen eines Systemhauses reizen Sie – dann lassen Sie uns reden!


Detaillierte Stellenbeschreibung
als PDF-Datei zum Download 

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte an:
bewerbung(at)positiongroup.de