Wanted

Supply Chain Manager (f/m)


Kennziffer:

578

Position:

Supply Chain Manager (f/m)

Branche: 

Maschinenbau

Standort: 

Metropolregion Hamburg
Positionsbeschreibung

Vor mehreren Jahrzehnten in den USA gegründet, war der ursprüngliche Unternehmensgegenstand die Entwicklung von Verfahren und die Produktion von Maschinen zum Auftragen von Lacken oder anderer Beschichtungsstoffe unter Anwendung heißer oder luftloser Verfahren.

Seit Unternehmensgründung sind mehrere Jahrzehnte vergangen. Das „Auftragen von Beschich­tungsstoffen“ ist dem Unternehmen als eine wesentliche Kernkompetenz erhalten geblieben. Mittler­weile organisch und durch Akquisitionen gewachsen, stellt die Gruppe heute eine konzernartiges Unternehmen mit mehr als 7.000 Mitarbeitern dar. International präsent, bestens vernetzt und ständig bestrebt, mögliche Synergien zu entdecken und zu nutzen, um die Wertschöpfung dieses effektiven Unternehmens weiter zu erhöhen.

In der Peripherie der Metropolregion Hamburg beschäftigt sich das Unternehmen mit der Weiterentwicklung und Produktion von Maschinen zum Kleben und Beschichten als Teil moderner Produktionstechnik. Die Produkte genießen aufgrund ihrer ausgesprochenen Langlebigkeit und hohen Ausfallsicherheit einen hervorragenden Ruf. Entsprechend solide ist die Stellung des Unternehmens am internationalen Markt.

Aufgrund einer innerbetrieblichen Veränderung steht die Position des Supply Chain Managers (f/m) zur Disposition. Zur Nachfolgebesetzung dieser Position suchen wir jetzt eine führungserfahrene und organisationsstarke Einkäufernatur – vielleicht Sie?

Verantwortungsbereich + Aufgabenschwerpunkte

Zunächst einmal verantworten Sie als Kopf Ihres Teams dessen komplettes Tagesgeschäft und sind Ihrerseits Ansprechpartner/in, helfende Hand und richtungsweisende Kraft.

Darüber hinaus leisten Sie Ihren Beitrag zur Effizienz- und Effektivitätssteigerung des Standortes. Dazu bewegen Sie sich sicher in Ihren Strukturen und lassen sich durch Kennzahlen wie beispielsweise Quality Cost/Receptions, Quality Notification/Delivery oder ähnlichen KPIs messen.

Und „last but not least“ leisten Sie Ihren Beitrag zur Umsetzung der globalen Supply Chain Strategie. Mögliche Themen können hier beispielsweise der Aufbau eines “Global Commodity Management” oder die Identifikation von preferred suppliers darstellen.

Kandidatenprofil

Sie verfügen über eine (Fach)Hochschulausbildung betriebswirtschaftlicher Ausrichtung oder einen Abschluss als Wirtschaftsingenieur/in. Auch alternative Qualifikationen sind zur Besetzung dieser Position denkbar, bedürfen jedoch zwingend einer Ergänzung durch einschlägige Berufserfahrung oder weiterführende Qualifikationen. Verhandlungssicheres Englisch ist für dieses Aufgabe unabdingbar.

Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse

Sie befinden sich bereits heute in einer vergleichbaren Position, für die dieser Wechsel eine beruf­liche Weiterentwicklung bedeuten würde, beispielsweise als Leiter/in strategischer Einkauf mit Teil­verantwortung für den ganzheitlichen Einkauf. Aber auch erfahrene vollumfänglich verantwortliche Einkaufsleiter (m/w) haben die Möglichkeit, sich mit einem Wechsel in diese Position besser zu positionieren. Dies beispielsweise, wenn die Arbeit in einer schlanken, straff organisierten Mittel­standsorganisation die Berufszufriedenheit steigern würde.

Je deutlicher der Bezug Ihres heutigen beruflichen Betätigungsfelds zur Technik im Allgemeinen oder zum Maschinenbau im Besonderen ist, desto deutlicher positionieren Sie sich mit Ihrem Erfahrungs­horizont innerhalb des gewünschten Anforderungsprofils.


Detaillierte Stellenbeschreibung
als PDF-Datei zum Download 

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte an:
bewerbung(at)positiongroup.de