Projektleiter (m/w/d)


Kennziffer:

684

Position:

Projektleiter (m/w/d)

Branche: 

Stahlbau

Standort: 

bundesweit - bevorzugt Metropolregion Rhein-Main
Positionsbeschreibung

Unser Kunde ist ein bedeutender Player als Anbieter von Lagersystemen. Weltweit im Markt präsent, dominiert Europa die Geschäftsaktivitäten der Unternehmensgruppe. Neun Produktionsstandorte mit dreizehn Geschäftseinheiten stellen eine flächendeckende europäische Präsenz sicher. Insgesamt erwirtschaftet die Gruppe mit über 1.800 Mitarbeitern mehr als 750 Millionen Euro, zu denen die deutsche Einheit als wesentliches Standbein der Gruppe ein Geschäftsvolumen im dreistelligen Millionenbereich beisteuert. Ob Logistikdienstleister, produzierendes Unternehmen oder Handelshaus, Produkte unseres Kunden finden überall Verwendung. Wer dort kauft, kauft vom europäischen Marktführer. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Konstruktion, Produktion und Montage von Lagertechniklösungen. Statische Regal- und Lagersysteme und -bühnen bilden das Herzstück der Produktpalette, die durch weitere Module und Automatisierungslösungen sinnvoll ergänzt wird. Individualisierungmöglichkeiten und die größtmögliche Annäherung der Systeme an die Bedürfnisse der Bedarfsträger stellen die Stärke unseres Kundens dar, mit der sich das Unternehmen deutlich vom Wettbewerb abhebt. Deutschland ist ein bedeutender, potentialreicher Markt für die Gruppe und wird aktuell durch eine gut funktionierende Vertriebsstruktur erfolgreich bearbeitet. Und es geht noch mehr! Unser Kunde will noch schneller werden auf dem Weg von der ersten Anfrage bis zur Lieferung der Lösung für den Bedarf des Kunden. Dazu wird das Projektmanagement Team ausgebaut und wir suchen die Idealbesetzung für die Postion des Projektleiters (m/w/d) – vielleicht Sie?

Verantwortungsbereich + Aufgabenschwerpunkte

Sie sind nach Auftragserteilung und Erarbeitung der technischen Lösung im Dialog mit dem Kunden für deren komplette Umsetzung verantwortlich. Diese Aufgabe beginnt konkret mit der Übernahme der Ausführungsplanung und der Stücklisten an Sie durch das Process Engineering und endet mit der Übergabe des Projekts an den Kunden einschließlich der zugehörigen Dokumentationen. Tatsächlich sind die Grenzen der Zuständigkeiten fließend, beispielsweise wenn Ihr hoher Praxisbezug im Rahmen der Planung zu Fragen der Umsetzbarkeit gebraucht wird. Unterm Strich werden Sie an der Qualität, der Termin- und auch der Budgettreue bei der Umsetzung der verkauften Lösungen gemessen – nicht nur in Ihrer Organisation, sondern auch vom Kunden.

Kandidatenprofil

Um in dieser Aufgabe erfolgreich zu sein, bedarf es einer Qualifikation mit hohem Praxisbezug. Ideal wäre eine Qualifikation als Meister der Industrie oder des Handwerks mit Fokus auf den Stahl- oder Maschinenbau. Aber die Bandbreite möglicher Qualifikationen gestaltet sich ebenso vielfältig, wie die Aufgabe selbst. Kleinster gemeinsamer Nenner ist eine gehobene, praxisorientierte Qualifikation und ein deutlicher Bezug zum Werkstoff Stahl.

Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse

Unser Kunde bewegt sich immer im Umfeld industriell genutzter Hallen. Es wäre sinnvoll, wenn dieses Thema auch ein bestimmender Teil Ihres beruflichen Werdegangs darstellt. Unbedingt notwendig ist aber Erfahrung in der Ausführung. Sei es, dass dies als Projektleiter (m/w/d) bereits ein Teil Ihres Verantwortungsbereichs dargestellt hat oder dass Sie als Bauleiter (m/w/d) kontinuierlich in das Geschehen vor Ort eingebunden waren. Auch anders geartete Vorerfahrungen sind möglich. Hier ist die Expertise in der Ausführung die ultimative Schnittmenge.


Detaillierte Stellenbeschreibung
als PDF-Datei zum Download 

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte an:
bewerbung(at)positiongroup.de