Vertriebsingenieur (m/w/d) Service Sales


Kennziffer:

681

Position:

Vertriebsingenieur (m/w/d) Service Sales

Branche: 

Rechenzentrum-Ausstattung

Standort: 

Hessen
Positionsbeschreibung

Der Konzern erwirtschaftet circa 4,4 Milliarden Dollar Umsatz und ist weltweit mit fast 20.000 Mitarbeitern präsent. Eine amerikanische Erfolgsstory, nicht nur in Deutschland. Die deutsche Präsenz ist ca. 200 Mitarbeiter stark, verantwortet das Geschäft in der D/A/CH Region und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 180 Mio. €. CRAC Units and Chiller, Racks und Uninterruptible Power Supply sind die drei Produktbereiche, die das Unternehmen definiert hat, um seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema „Hochverfügbarkeit von Rechenzentren“ anzubieten. Die Business Unit „Services“ bietet dem Kunden eine breite Palette an Dienstleistungen zur Erhaltung, Wiederherstellung und Optimierung des Betriebs von Rechenzentren über alle Produkt­bereiche. Hier geht es um die Betreuung kältetechnischer Themen. Im Fokus steht das Unternehmen mit eigenem Rechenzentrum. Dem Kunden wird eine Vielzahl an Möglichkeiten aufgezeigt, seine Kältelösungen ausfallsicher zu betreiben und energetisch zu optimieren. „Retrofit vor Austausch“ wird dem Kunden als weitere Dienstleistung geboten, um das Unternehmen als verlässlichen Partner zu präsentieren. Ein Systemlieferant mit außergewöhnlicher technischer Kompetenz und einer Vielzahl von Individualisierungsmöglichkeiten – das ist unser Kunde! Im Rahmen der Intensivierung der Kundenbetreuung suchen wir für dieses Unternehmen den Vertriebsingenieur (m/w/d) Thermal Service für Hessen mit Schwerpunkt im Rhein-Main-Gebiet.

Verantwortungsbereich + Aufgabenschwerpunkte

Ihre zentrale Aufgabe ist die Steigerung von Umsatz und Ertrag in Ihrem Vertriebsgebiet. Neben der intensiven und umfassenden Betreuung Ihrer Key Accounts, ist der ständige „Blick über den Teller­rand“ eine Ihrer wesentlichen Aufgaben. Im Verbund mit den Kollegen benachbarter Business Units, Gewerk übergreifende Projekte zu identifizieren und zu gewinnen, neue Key Accounts zu überzeugen und Verkaufserfolge zu erzielen. All das ist nur möglich, wenn Sie wissen, was in Ihrem Verantwortungsbereich geht. Welche Potentia­le sind vorhanden? Was macht der Wettbewerb? Wie argumentiert er und wie können wir unsere Chancen besser nutzen? Diese Fragen und Vieles mehr wird Sie beschäftigen… immer mit dem Ziel, das Unternehmen in Ihrem Verantwortungsbereich bestmöglich zu positionieren.

Kandidatenprofil

Bei dieser Aufgabe steht der Sales-Aspekt im Vordergrund. Sie müssen als anerkannter Gesprächs­partner mit der Materie vertraut und argumentationssicher sein. Vertiefte technische Detaildiskussio­nen stellen jedoch eher die Ausnahme dar. Vor diesem Hintergrund kann eine kaufmännische Qualifi­kation mit deutlicher Nähe zur Kältetechnik ebenso eine gute Basis bieten, wie eine technische Aus­bildung mit hoher kaufmännischer Affinität. Gute Englischkenntnisse sind für die Kommunikation auf Konzernebene sehr hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig.

Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse

Sie haben bereits heute einen Bezug zur Kältetechnik und befinden sich derzeit jedenfalls bereits in einer Sales-Position. Sollten Sie sich heute beispielsweise mit dem Vertrieb von Split-Klima-Produk­ten, von Gewerbekälte oder dem Servicevertrieb in der Kältebranche beschäftigen, wären das gute Ansätze für einen gemeinsamen Erfolg.


Detaillierte Stellenbeschreibung
als PDF-Datei zum Download 

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte an:
bewerbung(at)positiongroup.de