Wanted

Functional Safety Expert (f/m)


Kennziffer:

605

Position:

Functional Safety Expert (f/m)

Branche: 

Nfz-Elektronikentwicklung

Standort: 

Hannover
Positionsbeschreibung

Mehr als 150 Jahre Erfahrung im Vorantreiben von Innovationen für die Nutzfahrzeug-Industrie, über 12.000 Mitarbeiter weltweit und alleine 28 Produktionsstätten auf vier Kontinenten. Ein beein­druckender Technologiekonzern, der sich seit Jahrzehnten mit Sicherheitsthemen der Fahrzeug­technik beschäftigt. Die Entwicklung von Antiblockiersystemen oder Elektronischen Stabilitäts­kontrollen für Nutzfahrzeuge, Reifenüberwachungssysteme und so weiter…. Immer ist unser Kunde ent­weder Initiator oder als Technologietreiber an diesen Innovationen beteiligt.

Heute ist der Konzern Technologieführer und in vielen Bereichen Weltmarktführer, wenn es um die Themen Bremse und Fahrwerk im Nutzfahrzeugbereich oder der gehobenen PKW-Klasse geht. Dabei stehen häufig Themen wie „Lane Departure Warning“, „Pedestrian Protection“ oder „Driver Behavior Monitoring“ im Mittelpunkt der Weiterentwicklungen, an denen die Elektronikentwicklung einen dominierenden Anteil hat.

Aber nicht nur Produkte und Funktionen werden in der Entwicklung vorangetrieben. Auch das Unter­nehmen selbst unterliegt einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Und da bildet die Elektronik­entwicklung als eine tragende Säule des Konzerns keine Ausnahme!

Standards wie Automotive SPICE werden ebenso selbstverständlich übernommen und gelebt, wie die Vorgaben der ISO 26262. Mit dem Streben nach Effizienz- und Qualitätssteigerung geht auch Wissens­management und -transfer einher. Und dafür suchen wir Sie als Idealbesetzung für die Position des Functional Safety Experten (m/w) als Teil des Kompetenzteams Functional Safety & Reliability!

Verantwortungsbereich + Aufgabenschwerpunkte

Sie sind der fachlich führende Kopf, wenn es darum geht, das Thema Functional Safety in die Entwick­lungsprozesse bei unserem Kunden zu implementieren und in Einklang mit den geläufigen Standards (allen voran die ISO 26262) zu bringen. Dabei liegt Ihr Fokus nicht auf der Entwicklung der einzelnen Applikation in der Hard- oder Softwareentwicklung, sondern auf der Systembetrachtung. Dazu treiben Sie Konzepte zur Risikobewertung und die Entwicklung von Sicherheitskonzepten voran, führen zu diesen Themen Reviews, Audits und Assessments durch und unterstützen die einzelnen Functional Safety Engineers durch deren Betreuung und Training.

Nach außen sind Sie es, der/die die Unternehmensaktivitäten zum Thema Functional Safety repräsen­tiert. Sei es im Kontakt mit dem Kunden durch die Mitarbeit in einschlägigen Gremien oder durch die Teilnahme als Vertreter/in des Hauses an den entsprechenden Konferenzen. Um es auf den Punkt zu bringen: Ihre Kernaufgabe ist das Vorantreiben des Themas Functional Safety im Unternehmen weltweit!

Kandidatenprofil

Sie sind Ingenieur der Elektrotechnik, Diplom-Informatiker oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation, die Ihnen ein sicheres Fundament in dieser Aufgabe bietet. Darüberhinaus bestechen Sie vor allem durch geübte Prozess- und Methodenkompetenz in der Produktentwicklung und können diese unter dem Aspekt der Funktionalen Sicherheit einbringen. Eine Six Sigma Qualifikation oder Vergleichbares wären gute Voraussetzungen, um Methodenkompetenz zu zeigen. Sicheres Englisch sollte vor dem Hintergrund des internationalen Betätigungsumfeldes selbstverständlich sein.

Berufserfahrung und spezielle Kenntnisse

Für diese Position ist ein mehrjähriger Background aus der Automobilindustrie, ganz gleich ob aus der Pkw- oder Nutzfahrzeug-Industrie ultimativ. Functional Safety ist bereits heute zumindest ein deut­licher Teil Ihrer Aufgabe, sodass der Umgang mit den einschlägigen Standards wie zum Beispiel der IEC 61508, der ISO 26262 oder der ISO 25119 für Sie keine Unbekannte darstellen.


Detaillierte Stellenbeschreibung
als PDF-Datei zum Download 

Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Lebenslauf und Zeugnissen senden Sie bitte an:
bewerbung(at)positiongroup.de